Logo building-n.com
26. Februar 16 KPMG hat Sue Kershaw zur Leiterin des britischen Infrastrukturprogramms und des Projektmanagements ernannt.

26. Februar 16 KPMG hat Sue Kershaw zur Leiterin des britischen Infrastrukturprogramms und des Projektmanagements ernannt.

Anonim
Sue Kershaw
Sue Kershaw

Sue Kershaw kommt von CH2M, wo sie als Director of Rail für Europa tätig war. Zuvor war er stellvertretender Transportdirektor bei der Olympic Delivery Authority.

Frau Kershaw ist Fellow der Institution of Civil Engineers, Mitglied des London Enterprise Panel und Vorstandsmitglied der Association for Project Management.

Sie sagte über ihren neuen Job: „Zu oft sind Planer, die große Infrastrukturprojekte in Angriff nehmen, frustriert über die standardisierte Programmmanagement-Anleitung, die im Bereich der Ingenieurbüros bereitgestellt wird. Es ist großartig, Teil eines Teams zu sein, das den Ruf hat, maßgeschneiderte, qualitativ hochwertige strategische Beratung anzubieten, die auf dem Kaliber und dem Einfluss erfahrener Personen basiert. “

Der neue Chef Richard Threlfall, Leiter des Bereichs Infrastruktur bei KPMG in Großbritannien, sagte: „Ich freue mich sehr, dass Sue unserem Team beigetreten ist. Ihre vorbildliche Erfolgsbilanz bei der Durchführung großer, hochkarätiger Infrastrukturprojekte auf internationaler Ebene und ihr Status in der Projektmanagement-Community werden sicherstellen, dass unsere Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Projekte die bestmögliche strategische Beratung erhalten. “